Vagen in Bewegung
Endlauf beim „Lauf10!“ des WSV Vagen

 

47 Teilnehmer starteten beim diesjährigen 10-Kilometer-Abschlusslauf, darunter auch 15 Nordic Walker.

Die Walker und Läufer trainierten in den letzten 14 Wochen (pandemiebedingt) mit ihren Trainerinnen und Trainern ihre Kondition und Sportfitness in verschiedenen Übungseinheiten.

Am Sontag war es endlich soweit: Bei sonnigem warmem Herbstwetter, starteten als erstes die Nordic Walker zum großen Finale. Nach einer Stunde erfolgte dann der Start für die hochmotivierten Läufer.

Über eine Distanz von 10 Kilometern führte die Strecke vom Sportplatz über Mittenkirchen und Vagen an den Stauweihern vorbei, wieder zum Zieleinlauf am Vagener Sportplatz. 

Durch viele Anfeuerungsrufe auf der Lauf10! Strecke, war es für alle Teilnehmer ein leichtes die 10 Kilometer-Distanz zu bewältigen. An verschiedenen Stationen konnten sich die Läufer und Walker mit Getränken versorgen.

Beim erfolgreichen Zieleinlauf wurden die Walker und Läufer von den Zuschauern mit viel Applaus empfangen. So konnte sich jeder Teilnehmer wie ein erfolgreicher Olympiasieger fühlen.

Nach der Verteilung der Siegerurkunden traf man sich noch zum geselligen Beisammensein im Kellerwirt und so manche Trainingseinheit wurde dabei nochmals länger intensiv diskutiert.

Bedanken möchte sich der WSV Vagen, beim SV Vorstand Rüdiger Schmid für die Ansage, bei der professionellen Musik am Start/Ziel, bei Georg Meixner für die Bilddokumentation, bei den Trainern und Trainerinnen, bei der Freiwilligen Feuerwehr Vagen für die Super-Unterstützung, sowie beim Roten Kreuz das wie immer vor Ort bei dieser Laufveranstaltung ist.

Trainer und Trainerinnen sowie viele Teilnehmer freuen sich schon auf 2022, wenn wieder das Lauf10! Training in Vagen startet.

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Wintersportverein Vagen e.V. | Burgstraße 12 | 83620 Vagen | T: 08062-1324

https://wsv-vagen.de  |   info@wsv-vagen.de
Webmaster: E-Mail