WSV-Tischtennis Jugend:Unter den letzten Vier im Pokal!

Toller Erfolg trotz Niederlage im Halbfinale des „Final Four" Turniers im Tischtennis

Für die erste Jugendmannschaft endete der diesjährige Pokalwettbewerb im Tischtennis erst im Halbfinale.

Andreas Seidl, Lena Wiesboeck, Benedikt Klarl (von links nach rechts), nicht auf dem Foto Michael Kammerer und Alexander SchreuerAus einem Teilnehmerfeld von ursprünglich 27 Mannschaften erkämpfte man sich das Startrecht für das „Final Four" Turnier beim TTV Rosenheim, zu dem die letzten vier verbliebenen Mannschaften eingeladen waren.

Leider hatte man hier wenig Glück mit der Auslosung für das Halbfinale, zugelost wurde der TSV Babensham, der große Favorit und spätere Turniersieger. Trotz großem Kampf ging dieses Spiel leider klar mit 5:0 verloren, dennoch ist der Pokalwettbewerb in diesem Jahr als großer Erfolg für die Mannschaft zu bewerten.

Zum Einsatz kamen für den WSV Vagen in dieser Saison im Pokalwettbewerb: Andreas Seidl, Lena Wiesboeck, Benedikt Klarl (von links nach rechts), nicht auf dem Foto Michael Kammerer und Alexander Schreuer


 

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Wintersportverein Vagen e.V. | Burgstraße 12 | 83620 Vagen | T: 08062-1324

https://wsv-vagen.de  |   info@wsv-vagen.de
Webmaster: E-Mail