Jahreshauptversammlung WSV Vagen

logo WSVBei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Wintersportvereins Vagen e.V., die online abgehalten wurde, nahmen knapp 40 Mitglieder teil. Gleich zu Beginn der Versammlung wurde an die verstorbene Elisabeth Holler gedacht, von ihr wurde bislang der Pokal für den Hans-Holler-Gedächtnislauf gestiftet.

Nun folgte ein kurzer Jahresabriss durch Vorstand Josef Mayer. Vorausschauend verwies Vorstand Mayer auf die Aktion Lauf 10! sowie den Tag des Sports mit dem SV Vagen, der am 4. Juli 2021 geplant ist. Erfreut ist Mayer, dass die Mitgliederzahlen trotz der Corona-Pandemie stabil sind. Der Verein kann derzeit 754 Mitglieder verzeichnen. Um die Außendarstellung des Vereins zu optimieren wird ein Pressewart gesucht. Abschließend ging Vorstand Mayer auf eine mögliche Zusammenlegung der beiden Sportvereine SV und WSV in Vagen ein. Geplant ist eine gemeinsame Versammlung der beiden Vereine, damit sich die Mitglieder hierzu äußern können.

Anschließend fasste Schriftführerin Monika Schön die Geschehnisse des außergewöhnlichen Vereinsjahres zusammen. Kassier Mike Schröder gab einen zufriedenstellenden Kassenbericht ab und die Kassenrevisoren bescheinigten eine saubere und einwandfreie Kassenführung.

Im Anschluss folgten die Spartenberichte. Coronabedingt konnten keine Skikurse angeboten werden, so Spartenleiter Thomas Anderl. Jedoch wurden mehrmals Langlaufloipen gespurt. Erstmalig wurde am Leitzachwerk eine Wiese zum Schlittenfahren präpariert. Martin Riederer berichtete von den MTB Touren. Insgesamt wurden an 8 Tourentagen ca. 16 Stunden, 320 km und 2.500 Höhenmeter zurückgelegt. Für die kommende Radl-Saison erfolgt der Startschuss je nach Verlauf der Pandemie kurzfristig. Erfreulich war auch, dass die Aktion Lauf10! mit über 60 Teilnehmern durchgeführt werden konnte. Die Sparte Tischtennis kann derzeit ca. 40 aktive Tischtennisspieler verzeichnen. Seit Herbst 2020 findet ein regelmäßiges virtuelles Training der Sparte Tae Kwon Do statt.
Von der Sparte Ortsverschönerung konnten im Rahmen der Bankerl-Aktion vier neue Holzbänke aufgestellt werden. Ein Bankerl wurde neben dem Apfelbaum hinter dem Schulhaus platziert. Die weiteren gesponserten Bankerl laden in der Leitzachwerkstrasse, oberhalb des neuen Baugebietes der Vagener Au, sowie an der Mangfall zum Verweilen ein. Indiziert durch Daniela Anderl wurde ein Vagener Dorffest Backbuch erstellt. Der Überschuss aus dem Verkauf wird einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

Zum Abschluss informierte Vorstand Josef Mayer über die geplanten Veranstaltungen mit Fragezeichen und dankte den Vereinsmitgliedern und Ehrenamtlichen sowie Thomas Weber für die technische Umsetzung der Online Versammlung.

 

Verkaufsstart des Vagener Dorffestbackbuches

Die Vagener Kuchenbäckerinnen lüften ihre Geheimnisse

Ohne Vagener Dorffest im Sommer 2020 kam keiner in den Genuss der vielen leckeren hausgemachten Kuchen und Torten. Deshalb beschloss der WSV Vagen, ein Backbuch zu gestalten. Das Backbuch ist ab Freitag, 26.02.2021, bei Nah und Gut Baumann sowie in der Hofbäckerei Steingraber für 12 Euro erhältlich. Der Überschuss aus dem Verkauf wird am Ende für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Ein herzliches Vergelt’s Gott geht hierbei an Daniela Anderl für die Organisation und Koordination, die Konditormeisterin Maria Adlberger für die Korrekturarbeit, an Georg Meixner für das Layout, an Stefan Engl für Druck und Bindung sowie an alle Bäckerinnen, die ihre Rezepte für das Dorffestbackbuch zur Verfügung gestellt haben!

Verkaufsstart des Vagener Dorffestbackbuches

Auf dem Bild von links Stefan Engl, Daniela Anderl, Michael Zistl, Sepp Mayer und Georg Meixner. Maria Adlberger war leider verhindert.

 

Hygieneschutzkonzept für Sportvereine

Hygieneschutzkonzept für Sportvereine - Photo by K I L I A N on UnsplashIm Rahmen der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wird seitens des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration ein Hygieneschutzkonzept für Sportvereine gefordert. Die einzelnen Vorgaben sind im Rahmenkonzept für den Sport enthalten, die hier auf der Webseite für den WSV Vagen e.V. abgerufen werden können.

Zur Orientierung wird den Sportvereinen ein Hygieneschutzkonzept zur Verfügung gestellt, das die einzelnen Punkte der Rahmenverordnung beinhaltet.

Neben diesem Hygieneschutzkonzept für Vereine steht das BLSV Service-Center natürlich gerne auch per Mail unter service@blsv.de sowie telefonisch unter 089/15702-400 zur Verfügung.

Hygieneschutzkonzept des WSV Vagen e.V.

Plakat Sportbetrieb Outdoor

Plakat Sportbetrieb Indoor

Liebe WSV-Mitglieder,

der Coronavirus hält unsere gesamte Gesellschaft sprichwörtlich zuhause auf Entschleunigung. Nachdem ja sämtlicher gemeinsamer Trainingsbetrieb in den Sportvereinen vorläufig eingestellt ist, hat sich WSV-Übungsleiter für Kraft und Fitness Rupert Meixner (WSV-Sportgymnastik) Gedanken gemacht, wie wir die Zeit zuhause mit Sport verbringen können, dazu anhängend der WSV-Homeworkout.

Vielen Dank an Rupert für die tolle Idee.

Liebe Mitglieder - einfach selber daheim sportlich AKTIV sein! Wir werden versuchen, dieses Homeworkout noch zu ergänzen.

-----------------------

Hinweis in eigner Sache: Die WSV-Jahreshauptversammlung am 03.04.2020 wird verschoben. Sobald wie möglich wird ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung bekannt geben.

-----------------------

In der Hoffnung auf baldige Entspannung der derzeitigen Situation.

Mit sportlichen Grüßen

Sepp Mayer

Homeworkout des WSV VagenHomeworkout des WSV Vagen

Erklärung

  • 30–45 Sekunden Belastung
  • 10–15 Sekunden Erholung
  • 12 Übungen ergeben einen Block
  • Wiederholung des Blockes 1–3 mal
  • Zwischen den Blöcken 2–3 Minuten Pause

Viel Spaß beim Training!

  • Nach dem Training
  • Eiweißreiche Kost
  • Gemüse und Obst essen
  • Viel trinken ( Wasser, ungesüßten Tee )

Bleibt gesund und Fit.

Meixner Rupert 😊

WSV/SV Vagen: "1.Tag des Sports"

Tag des SportsMitmachen, ausprobieren und Spaß haben - Wintersportverein und Sportverein Vagen haben zum „1. Tag des Sports“ geladen

Zum „1. Tag des Sports“ hatten jüngst der Wintersportverein (WSV) und der Sportverein (SV) Vagen alle großen und kleinen Sportbegeisterten auf das Sportgelände in Vagen eingeladen. Ein gemeinsam von den beiden Vereinen organisierter Tag, der zum Mitmachen und Ausprobieren der verschiedenen Sportarten anregen sollte.

WSV-Vorstand Josef Mayer und SV-Vorstand Rüdiger Schmid zeigten sich erfreut über die zahlreichen Besucher, die sich an den Infoständen über die einzelnen Sparten informieren konnten.

Mit dem Vortrag „Kinder stark machen“ mit Referent Dr. Ludwig Geiger begann der Vormittag. Am Beispiel des menschlichen Gehirns nahm er die Zuhörer mit auf eine besondere Reise. „Problembewusstsein möchte er wecken“, so Geiger. In der heutigen Zeit mit Cybermobbing, Handysucht, Drogen, Radikalisierung, Stress und gewaltverherrlichenden Computer-Spielen ("Egoshooter-Spiele“) sei es umso wichtiger, dass die Vereine-eben auch die Sportvereine- eine positive Lebenseinstellung und Motivation für Kinder und Jugendliche ausstrahlen.

Geiger appellierte, dass der Sport nicht als „isolierte Insel der Seligen zu sehen ist, denn er bewegt sich in einem dynamischen Umfeld, dessen Einflüsse seine Entwicklung entscheidend beeinflussen können“, eine große Verantwortung eben für die Trainer in den Sportvereinen.

Am späten Nachmittag fiel dann der Startschuss zum Endlauf der Aktion „Lauf10“ (wir berichteten) und es schloss sich für alle Aktiven ein geselliger Abendausklang an.

„Alle Einnahmen des Tages werden an den Verein `Silberstreifen Vogtareuth` zur Unterstützung neurologisch schwerkranker Kinder gespendet“, so die Initiatoren.

(Text Wolf)

Bildergalerie (mit freundlicher Erlaubnis von Georg Meixner):

View the embedded image gallery online at:
https://wsv-vagen.de/aktuelles-vom-verein.html#sigProId067697819c

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Wintersportverein Vagen e.V. | Burgstraße 12 | 83620 Vagen | T: 08062-1324

https://wsv-vagen.de  |   info@wsv-vagen.de
Webmaster: E-Mail